ARCHIV

"Alte" Beiträge aus Aktuelles!

Minis auf Sommerabschluss 2018

An einem sonnigen Samstagnachmittag trafen sich die Bartholomäer Ministranten zu ihrem Sommerabschluss. Bei einer lustigen Dorfralley mussten die Kinder fünf mitgebrachte Gegenstände in hochwertigere Gegenstände umtauschen. So fand so manches Unikat einen neuen Besitzer. Anschließend wurde an der Grillstelle beim JOB gegrillt und bei Wikinger-Schach und Fußball verging die Zeit wie im Flug. Das Kirchengemeindeteam bedankt sich herzlich für die vielen Dienste in der Kirche, die die Ministranten in ihrer Freizeit übernehmen und wünscht allen erholsame Sommerferien.

Bilder - Kindergartenjubiläum „100 Jahre Kindergarten Arche Noah"

Weihbischof Matthäus Karrer mit Bürgermeister Kuhn beim Eintrag ins „Goldene Buch der bürgerlichen Gemeinde“

Firmung 2018 – „Ich GLAUBE, ich mache da MIT“

Mit dem Jugendgottesdienst am Christkönigsonntag hatten sich die Jugendlichen aus Bartholomä auf den Weg der Firmvorbereitung gemacht. Die Vorbereitung erstreckte sich über fünf Besinnungsabende und ein Projekt innerhalb der Gemeinde, bei dem sie das Gemeindeleben besser kennen lernten. Die Jugendlichen durften bei der Sternsingeraktion, beim Missionsnachmittag, beim ökum. Gottesdienst zum Fastenessen und vielen anderem mitwirken.
Am Sonntag, 22. April endete die Vorbereitungszeit mit einem feierlichen Firmgottesdienst in Bartholomä. 12 Firmlinge aus Bartholomä und 17 aus Lautern empfingen durch Weihbischof Matthäus Karrer die Bestärkung: „Sei besiegelt mit der Gabe Gottes, den Heiligen Geist“. Die jungen Menschen erhielten so die Zusage Gottes, dass sie auf ihrem Lebensweg nicht alleine unterwegs sind, dass sie aber auch fähig sind ihr Leben und ihren Glauben zu gestalten. „Ich GLAUBE, ich mache da MIT“ war das Firmmotto. Mit der Firmung bestätigten die Jugendlichen bewusst und freiwillig das Taufversprechen, das bei ihrer Taufe stellvertretend für sie die Eltern und Taufpaten abgegeben hatten. Die festlichen Lieder des Kirchenchores unter der Leitung von Carsten Weber begleiteten die Gottesdienstbesucher.

Pastoralreferentin Alina Czapka

Ministrantenwinterwochenende 2018

undefined -zum vergrößern bitte aufs Bild klicken-

Von Freitag bis Sonntag verbrachten ein Teil der Ministranten der Kirchengemeinde St. Bartholomä ein erlebnisreiches Winterwochenende in Au  im hinteren Bregenzerwald. In der idylisch gelegenen Argenschluchthütte  bezogen zwölf Kinder und sechs Erwachsene ihre Quartiere. An zwei strahlenden Wintertagen konnten die Snowborder und Skifahrer zwischen sechs und dreizehn Jahren bei besten Schneebedingeungen in Damüls und Schoppernau ihr Können unter Beweis stellen. Auch Spiel, Spaß und Geselligkeit in der Selbstversorgerhütte kamen nicht zu kurz. Am Sonntag Abend konnten alle Teilenehmer wohlbehalten auf ein gelungenes Wochenende zurückblicken.

Erfolgreiche Sternsingeraktion 2018

undefined -zum vergrößern bitte aufs Bild klicken-

Am Dreikönigstag beendete Pfarrer Bernhard Weiß mit einem feierlichen Gottesdienst die diesjährige Sternsingeraktion 2018. In Bartholomä konnten dabei mehrere Rekorde aufgestellt werden: an nur zwei Tagen sammelten insgesamt 57 Kinder und Jugendliche die Rekordsumme von 4293,66 Euro Spenden. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Helfern, die die Kinder begleiteten, bekochten und für ein Rahmenprogramm sorgten. Hierfür allen Spendern und  Helfern ein herzlicher Dank.  Die aktuelle Sternsingeraktion hilft Kindern in Indien und weltweit, die unter Kinderarbeit und Ausbeutung leiden.

Aufnahme der neuen Ministranten - Vorstellung der Kommunionkinder in Bartholomä

undefined -zum vergrößern bitte aufs Bild klicken-

"In der katholischen Kirche "St. Bartholomäus" konnten am vergangenen Sonntag vier neue Ministranten von Pfarrer Bernhard Weiß feierlich in die Kirchengemeinde aufgenommen werden.  Im Rahmen dieses Gottesdienstes wurden die neuen Kommunionkinder aus Bartholomä vorgestellt, für die nun eine spannende Zeit beginnt. Auch der neue Pastoralassistent Johannes Angstenberger nutzte diese Messfeier, um die Kirchengemeinde in Bartholomä kennenzulernen."

Rückblick Fronleichnam 2017

undefined -zum vergrößern bitte aufs Bild klicken-

Dieses Jahr haben wir Fronleichnam am darauffolgenden Sonntag gefeiert und das Wetter war ideal für eine Prozession. So haben wir allen Grund DANKE zu sagen:
DANKE

  • Herrn Pfarrer Bernhard Weiß für die feierliche Gestaltung des Festgottesdienstes und der Fronleichnamsprozession
  • den Ministranten
  • dem Kirchenchor
  • den Kommunion- und Kindergartenkindern
  • den Bläsern des Musikvereins Bartholomä
  • den Frauen und Männern, die die drei Altäre an den Straßen wieder mit viel Liebe aufgebaut und geschmückt haben
  • der Freiwilligen Feuerwehr für ihren Einsatz während der Prozession
  • dem Lautsprecherträger-Team und
  • besonders Gott unserem himmlischen Vater, dass er uns diesen schönen Tag der Gemeinschaft geschenkt hat und wir mit IHM durch unsere Straßen gegangen sind.

Das Pfarrgemeindefest wollen wir dieses Jahr am 10. September „nachholen“; an diesem Sonntag feiern wir das Kirchenpatrozinium.

Feierliche Erstkommunion 2017 in Bartholomä

undefined -zum vergrößern bitte aufs Bild klicken-

Zwölf Mädchen und Jungen durften am Sonntag, 23. April, in der katholischen Kirche in Bartholomä zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Der Vorbereitungsweg der Kinder in Gruppenstunden und Gottesdiensten stand unter dem Leitwort „Jesus – unsere Mitte“. Pfr. Bernhard Weiß, Gemeindereferentin Beate Kopper und die Eltern trugen die Verantwortung für diesen Glaubensweg. Der Kirchenchor und eine kleine Band unter der Leitung von Carsten Weber gestalteten den festlichen Gottesdienst mit.

Neue Minis begrüßt

undefined -zum vergrößern bitte aufs Bild klicken-

Am 2. Adventssonntag konnte Pfarrer Weiß zwei neue Ministrantinnen in der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus aufnehmen: Selina Fischer und Victoria Grötzinger. Wir wünschen den Mädchen Freude bei ihrem Dienst am Altar.

Beim anschließenden Nikolausfrühstück im KjG-Raum hatte die Gemeinde die Möglichkeit, gemütlich zusammen zu sitzen und miteinander Zeit zu verbringen und selbst hergestellte Weihnachtsgeschenke der Ministranten zu erwerben.

Vielen Herzlichen Dank an alle die zum Gelingen dieses vormittags beigetragen haben.

Erntedankaltar 2016

Auch dieses Jahr gab es in der katholischen Kirche wieder einen schönen Erntedankalter. Wir danken den fleißigen Frauen für Ihre Kreativität und Unterstützung; auch den Kindergartenkindern danken wir, die wieder ihr „Ernte-Dank-Wägelchen“ gefüllt mit leckeren Lebensmitteln in die Kirche gebracht haben. So durften wir einen fröhlichen Erntedank-Gottesdienst mit Pater Joji feiern.

Firmung 2016 in Bartholomä

undefined Zum vergrößern bitte aufs Bild "klicken"

Am Freitag, den 10. Juni 2016 empfingen 19 Firmlinge aus Bartholomä zusammen mit 15 Firmlingen aus Lautern in einem feierlichen Gottesdienst in Bartholomä das Sakrament der Firmung durch Weihbischof Thomas Maria Renz.

Die Predigt von Weihbischof Renz war eine echte Ermutigung zu sich selber zu stehen – unabhängig von allen Äußerlichkeiten. Die Jugendlichen, die mitten im Leben stehen, sind als mündige Christen berufen, ihre Talente und Fähigkeiten zu teilen. Wichtig dabei ist: Gott steht ihnen bei und sein Heiliger Geist will sie in ihren Talenten und ihrer Persönlichkeit stärken. Als getaufte und gefirmte Menschen sind die Jugendlichen ermutigt und bestärkt, die Kirche und die Gesellschaft zu gestalten.

Bei der eigentlichen Spendung der Firmung sprach Weihbischof Renz mit jedem der Jugendlichen persönliche Worte und gab ihnen ganz persönliche Ermutigungen mit auf den weiteren Weg.

Erstkommunion 2016 in Bartholomä mit dem Motto: „Du bist ein Puzzleteil..“

undefined

So strahlend wie die Gesichter der 7 Erstkommunionkinder war der Sonnenschein beim Einzug in die festlich geschmückte Pfarrkirche St. Bartholomäus in Bartholomä. Vorbei die Zeit der Vorbereitungen und Proben für diesen großen Tag, an dem die jungen Christen in den liturgischen Gewändern nach dem großen Einzug vorne am Altar Platz nahmen. Pfarrer Joseph Mujuni grüßte die 7 Erstkommunionkinder, Eltern, Paten, Verwandte und Freunde ganz herzlich. Auch zwei Kommunionkinder, Lina und Victoria, begrüßten die Festgemeinde und jedes Kommunionkind stellte sich anschließend mit einem selbst gestalteten Puzzleteil und eigenen Texten vor; anschließend sangen sie aus vollem Herzen ihr Kommunionlied: „Du bist ein Puzzleteil der Schöpfung Jesus Christ….“

Mit kindgerechten Liedern, begleitet von Carsten Weber am Keyboard, und durch schöne musikalische Beiträge des katholischen Kirchenchors erklang das Lob Gottes in der Kirche. Pfarrer Joseph Mujuni griff in seiner Predigt das Motto der Erstkommunion auf und meinte: Ein Puzzle ist wertlos, wenn auch nur ein Teil fehlt und jedes Puzzlestück passt nur an einer bestimmten Stelle. Auch in der Gemeinschaft der Christen hat jeder seinen Platz und jeder ist wichtig. In einem Puzzle, führte Pfarrer Joseph weiter aus, sind alle Teile miteinander verbunden und auch wir alle sind miteinander durch Christus verbunden. Es wäre schade, wenn diese Verbindungen unterbrochen würden, doch Jesus hilft uns, damit wir unseren rechten Platz finden. Auch die Gebetstexte der Kommunionkinder griffen diese Gedanken auf. Nach dem Empfang der heiligen Kommunion kamen die Eltern der Kinder nach vorne in den Altarraum und sangen ihren Kinder das vertrauensvolle Lied „Geh unter der Gnade, geh mit Gottes Segen…“.

Bei der abendlichen Dankandacht gaben die Kinder ihren großen Dank in Lied- und Gebetform und symbolisch mit einer roten Rose an Gott, den Geber aller guten Gaben, weiter. Die Kinder Fiona und Victoria spielten pantomimisch die Geschichte „Die Bettlerin und die Rose“ nach.